Spartipps für den Alltag: Freizeit mit Kindern




sun-451441_1280Eltern und Kinder möchten gern auch mal Abstand vom Alltag nehmen und gemeinsam etwas erleben. Doch das Haushaltsbudget ist häufig eng und Unternehmungen sind teuer. Wie kann eine Familie gemeinsam Spaß haben, ohne dabei viel Geld auszugeben?

Unternehmungen mit kleinen Kindern
Die Natur steht immer kostenlos zur Verfügung. Wie wäre es beispielsweise mit regelmäßigen, gemeinsamen Waldspaziergängen? Dabei lässt sich so vieles entdeckten und die Kinder können ihren Sammeltrieb ausleben: Schön gefärbte Blätter, Zweige, Eicheln, Tannenzapfen und vieles andere lässt sich in einer Tüte sammeln und anschließend daheim für kreative Bastelarbeiten verwenden. Blüten und Blätter können in einem dicken Buch gepresst und getrocknet werden, dann bleiben sie über viele Jahre haltbar. Außerdem kann man auf liegenden Baumstämmen supergut balancieren üben. Ein Picknick auf einer Waldlichtung ergänzt das Familienprogramm: Nehmen Sie viel frisches Obst mit, das ist eine wunderbare Ergänzung zu der frischen Luft.

Kleine Forscher unterwegs
Kinder sind stets neugierig auf ihre Umgebung und möchten gern alles erkunden: Erforschen Sie gemeinsam mit Ihrem Nachwuchs die Natur und lernen Sie selbst noch dazu! Kaufen Sie sich ein Buch zur Bestimmung von Baumarten, Blumen Insekten, Pilzen oder sonstigen Lebewesen. Und dann machen Sie sich ganz einfach auf die Suche. Als „wissenschaftliche Instrumente“ sind auf dem Ausflug ins Grüne noch ein digitaler Fotoapparat und eine Becherlupe sinnvolles Reisegepäck. Halten Sie Ihre Fundstücke im Bild fest und schauen Sie sich jede Menge Krabbeltiere in der Vergrößerung an.

Plantschen im Wasser
Ein gemeinsamer Freibadausflug ist meist nicht besonders teuer, doch es geht auch kostenlos. Suchen Sie sich einen sauberen Bach in der Nähe, in dem die Kinder plantschen können. Nehmen Sie Eimer, Gießkanne und sonstige Spielsachen mit. Und dann gehen Sie mit den Kleinen auf Entdeckungsreise: Wer findet den ersten Stichling im Wasser? Sind am Ufer Libellen zu sehen? Wer fängt in seinem Eimer die Kaulquappen? Nehmen Sie zu Ihrem Ausflug Essen und Getränke mit. Frische Erdbeeren, Kirschen und Äpfel schmecken mitten in der Natur am besten.

Besondere Events in naher Umgebung
Achten Sie besonders auf spezielle Events in Ihrer Stadt oder im nahen Umkreis. Ziehen Sie dabei die Tageszeitung, das Internet oder aktuelle Aushänge zurate. Beispielsweise stellen Autohäuser bei Werbetagen gern mal Hüpfburgen auf, veranstalten Kinderschminken und laden ein zum Waffelnessen. Aber auch Institutionen wie das DRK oder die Caritas organisieren zeitweise Kinder- oder Familienfeste mit kostenlosem Eintritt. Eine besondere Attraktion sind die von diversen Landwirten im Sommer angebotenen Mais- und Hanflabyrinthe, die für einen kleinen Eintritt Spielspaß für den ganzen Tag bedeuten. Auch in der kalten Jahreszeit muss es nicht langweilig werden: Sportvereine veranstalten regelmäßige, offene Turntreffen für Familien, für die nur ein kleiner Obolus fällig wird. Beachten Sie ebenfalls die Veranstaltungen Ihrer Stadtbibliothek! Vorlesestunden und kleine Puppentheater sorgen dort oft für kurzweilige Nachmittage, manchmal sogar ganz kostenlos.

Günstiger Ausflug in den Freizeitpark
Um den Eintrittspreis kommt niemand herum, wenn es in den Freizeitpark geht. Wenn Sie den Familienausflug allerdings einige Zeit im Voraus planen, dann können Sie durchaus Vergünstigungen erhalten: Manche Parks, wie beispielsweise das Legoland, geben regelmäßig Rabattgutscheine heraus. Halten Sie danach die Augen offen! Nutzen Sie außerdem besondere Angebote wie Familientage oder Ermäßigungen für Geburtstagskinder. Eine weitere Möglichkeit zum Rabatt bietet sich, indem Sie möglichst viele befreundete Familien mitnehmen und gemeinsam eine Gruppenermäßigung erhalten. Aber Achtung: In den meisten Fällen bedarf dies einer telefonischen Voranmeldung! Nehmen Sie außerdem Ihre Lebensmittel mit in den Park, damit sie dort keine überteuerten Sachen kaufen müssen. Denken Sie dabei auch an leckere Süßigkeiten, denn Süßes wird an jeder Ecke angeboten und die Kinder werden nörgeln, wenn sie gar nichts davon bekommen.

Teilen Sie uns mit, welche kostengünstigen Ausflüge Sie mit Ihrer Familie machen. Es gibt ganz bestimmt noch jede Menge mehr Möglichkeiten!



(Visited 36 times, 1 visits today)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten