Heizöl günstig kaufen: Tipps und Tricks




Heizkosten steigen stetig an

Wie können Familien strategisch klug ihren Heizöltank füllen und dabei Geld sparen?

Heizkosten steigen stetig an
Heizkosten steigen stetig an

Wann Heizöl tanken?

Eine alte Regel besagt, es sei am günstigsten, den Heizöltank vor der kalten Jahreszeit komplett zu füllen, weil dann die Preise noch niedrig sind. Das stimmt heute in der Regel nicht mehr, der Ölpreis unterliegt zu jeder Jahreszeit Schwa

nkungen auf hohem Niveau. Heute bieten sich den Hausbesitzern bessere Sparmöglichkeiten, wenn sie den Heizölpreis beobachten und dann den Tankwagen bestellen, wenn der Kurs gesunken ist. Und: Mehrmals nachtanken spart in den meisten Fällen Haushaltsgeld, es sei denn, der Ölpreis befindet sich auf Rekordtief.

Mengenrabatt auf Heizöl nutzen

Wenn Sie selbst keine großen Mengen tanken wollen, können Sie trotzdem Mengenrabatt erhalten. Entweder schließen Sie sich mit Freunden und Bekannte zusammen, die in Ihrer Nähe wohnen und geben eine Sammelbestellung auf, oder Sie schauen sich im Internet nach anderen Heizölkunden um. Zur Heizölbestellung mit Mengenrabatt existiert eine praktische Onlinebörse, die den Abnehmern hilft, Geld zu sparen. Aber auch diverse Preisvergleichsportale erfüllen ihren Zweck, dem Kunden einen möglichst günstigen Einkauf zu ermöglichen.

Sammelbestellung über Heizölpool

Unter der Adresse www.heizoelpool.de können Sie sich für Sammelbestellungen registrieren. Geben Sie dort an, wie viel Heizöl Sie benötigen – das System sucht andere Heizölkunden in Ihrem Postleitzahlbereich und löst, wenn die Bestellmenge stimmt, eine Sammelbestellung aus. So sichern Sie sich einen guten Mengenrabatt, den der Webseitenbetreiber mit 3 bis 5 % angibt. Wenn Sie den Heizölpool an Ihre Nachbarn mittels ausgedrucktem Flugblatt oder per Mail empfehlen, dann kommt die angestrebte Literzahl sicher schneller zusammen.

Heizölpreise online vergleichen

Vergleichen Sie die aktuellen Heizölpreise der einzelnen Lieferanten außerdem auf Portalen wie brennstoffboerse.de, heizoelpreise.org oder esyoil.com. Holen Sie sich Angebote ein, handeln Sie mit den Anbietern und bestellen Sie gleich online. So verschaffen Sie sich mit etwas Zeitaufwand die Möglichkeit, Ihren Tank in der kalten Jahreszeit möglichst preiswert zu füllen.

(Visited 73 times, 1 visits today)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten